Das Zahlen wird einfacher

Dank der QR-Rechnung und eBill

Die PostFinance nimmt den Einzahlungsschein per 30. September 2022 vom Markt. Rechnungsempfänger können aber bereits heute die Vorteile der QR-Rechnung sowie eBill nutzen und digital bezahlen. Die Schweizer Finanzinstitute haben ihre Mobile- und E-Banking-Lösungen entsprechend angepasst, damit Rechnungsempfänger ihre QR-Rechnungen bequem einscannen und zahlen können – ganz gleich, ob als Privatperson oder als Unternehmen. Übrigens – die QR-Rechnung kann auch am Postschalter und am Automat für das selbständige Bezahlen von Rechnungen verwendet sowie per Zahlungsauftrag im Couvert an die Bank versandt werden kann. eBill geht deutlich weiter und ermöglicht bereits heute ein nahtloses digitales Bezahlen in der Schweiz.

Der Schweizer Zahlungsverkehr wird laufend harmonisiert und modernisiert. Damit macht sich die Schweiz fit für kommende Marktanforderungen. Die QR-Rechnung trägt ebenso wie eBill den gestiegenen Anforderungen von Compliance und Automatisierungsprozessen Rechnung und unterstützt die Digitalisierung.

Einfach zahlen mit der QR-Rechnung

Die QR-Rechnung ist digital lesbar und ersetzt alle heutigen Einzahlungsscheine in der Schweiz. Seit 30. Juni 2020 befindet sich diese im Markt und wird bereits millionenfach ausgestellt.

Einfach zahlen mit eBill

Mit eBill erhalten Sie Ihre Rechnungen nicht mehr mit der Post oder per E-Mail, sondern digital direkt in Ihrem E-Banking. Sie empfangen Ihre Rechnungen also direkt dort, wo Sie sie bezahlen.